Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.02.2018, 09:07   (Lindblum)
noir.
zieht total Blank.
 
Benutzerbild von noir.

Eher das Gegenteil trifft übrigens zu - Nelken und Schillinge war ein Versuch sie mit (größtenteils) "Rockmusik" unter das Volk zu bringen , weil man der Meinung war, dass alles andere zu "schwierig" für den österreichischen Musikmarkt wäre. Eigentlich wollten die Jungs schon zu der Zeit vom reinen "Rock" (ala Calypso oder Kopf Ab) weg und stattdessen deutlich experimentellere Sounds produzieren (ala Plansch und OM)
Das wusste ich gar nicht, klingt interessant.
Für mich war das erste Album trotzdem deutlich besser anzuhören als die immer verschwurbelter werdenden Seichtpop-Nummern momentan. Dazwischen gibt's immer mal eine positive Überraschung wie "Maschin", aber größtenteils ist das sehr anstrengend zu hören, weil es auch klingt, als wäre es unter Anstrengungen, es jetzt noch einen Haken schlagen lassen zu müssen, entstanden.
__________________
"Everyday's great at your Junes!"
noir. ist offline Mit Zitat antworten