sofacoach.de

sofacoach.de (http://www.sofacoach.de/forum/index.php)
-   Off-Topic (http://www.sofacoach.de/forum/forumdisplay.php?f=14)
-   -   Parent Corner: Tipps, Hilfe, Storys etc. von und für Sofa-Papas & -Mamas (http://www.sofacoach.de/forum/showthread.php?t=5459)

Lucky 21.11.2017 14:34

Parent Corner: Tipps, Hilfe, Storys etc. von und für Sofa-Papas & -Mamas
 
Es gibt ja mittlerweile doch schon einige User, die bereits Nachwuchs haben bzw. in absehbarer Zeit bekommen. Zu letzteren zähle ich auch, im Mai ist es so weit! :love:

Der Threadtitel (mit freundlichen Grüßen an Bill Simmons und Cousin Sal) lässt es bereits vermuten: Ich würde mich freuen, wenn wir hier alles mögliche rund um das Thema Babys, Schwangerschaft, Erziehung etc. diskutieren. Gerade beim ersten Kind steht man ja vor zig Anschaffungen und Entscheidungen und man kann kaum noch den Durchblick behalten. Klar, es gibt zahllose Blogs usw. dazu, aber die Meinung und Erfahrung von geschätzten Sofacoaches ist doch in allen Lebenslagen besonders wertvoll.

Unser erstes Thema ist aktuell der Kinderwagen. Habe schon Google angeworfen, aber das ist auch alles recht undurchsichtig. Worauf sollte man besonders achten? Könnt bestimmte Marken empfehlen?

:wink:

Schneidinho78 21.11.2017 15:00

Erst einmal herzlichsten Glückwunsch!

Gute Idee, gewisse Dinge und Fragestellungen wiederholen sich ja doch immer und hier würde man doch eher die bessere Hilfestellung als per Google & Co erwarten!

Generell zum Kinderwagen: typische BWLer-Antwort, kommt drauf an... was darf er denn kosten, was sind eure Anforderungen?

Wir haben uns damals für eine Luxusvariante entschieden und den Bugaboo Buffalo genommen. Schweineteuer, in der Handhabung aber sehr praktisch, Packmaß geht noch, geländegängig, hoher Wiederverkaufswert. Wir haben ihn jetzt zwei Jahre und er hat wirklich viel Strecke gemacht, keine Beschwerden unsererseits, würden ihn wieder kaufen.

MMM 21.11.2017 15:08

Grundlegende Tipps:
Anschauen im Laden, Toys R Us, Princess und was es alles gibt. Nicht blind kaufen im Netz.

Muss sehr leicht laufen und sich gut zusammenklappen lassen. Am besten schöne Gummiräder zum aufpumpen.

Wir hatten das Modell hier:
https://www.babyartikel.de/prod/tfk-...mium-anthrazit
https://www.bilder.kids-comfort.info...A-Prem-411.jpg
Dann kaufst eine Babywanne dazu (gibts mit reiner Liegefunktion oder auch mit Sitzfunktio)
http://www.kinnings.de/kinnings/prod...45_v_44387.JPG


Dann kannst du draus den machen:
https://www.babyonlineshop.de/images...2-Prem-411.jpg

Das geht auch recht easy rein und rauszumachen und hast immer dann direkt ein kleines Bettchen dabei.


Geht alles teurer und auch billiger.

Als dann der Zweite kam, konnte der erste schon sitzen und laufen, aber falls er mal Müde war haben wir so ein Buggy Brett gekauft zum dranmachen, da konnte er draufsitzen, war ganz cool.

https://images-na.ssl-images-amazon....1CeoUmSzPL.jpg

Käptn' Peng 21.11.2017 15:17

Herzlichen Glückwunsch :)

Beim Kinderwagen ist es wichtig, dass er ohne viele Handgriffe in den Kofferraum passt.
Ansonsten ist es eine reine Geldfrage. Wie viel wollt ihr denn ausgeben? Besucht am besten ein Fachgeschäft (Babyone o.ä.) und lasst euch beraten.

Zitat:

Zitat von MMM (Beitrag 995616)
Am besten schöne Gummiräder zum aufpumpen.

Luftkammerräder sind in der Regel ausreichend, da sparst du dir auch das Mitführen einer Luftpumpe.

Macl 21.11.2017 15:27

Eigentlich würde ich jetzt den Teutonia Elegance empfehlen, wenn man auf das klassische Design steht und was qualitativ hochwertiges haben möchte.
Aber lese gerade etwas von Insolvenz des Herstellers, und finde auch kein aktuelles Elegance Modell.
Sollte das doch zu finden sein, kann ich es nur empfehlen.

Im Vergleich zu den modernen Varianten ist der Elegance bestimmt nicht so flexibel, aber wenn man genug Platz im Kofferraum hat, macht man da nichts verkehrt mit.
Und diese Wendigkeit, die Modelle mit beweglichen Vorderreifen haben, geht dem Teutonia jetzt gar nicht mal so ab.
Wir haben unsere drei Mädels da gerne auch in Supermärkten und sonstwo mit kutschiert.
Luftbereift, große Reifen, gut aussehen, fertig. Ich hab den gerne gefahren.
Passte sowohl in den Golf-Kofferraum als auch in den Kombi. Im Viano müsste ich ihn nicht mal mehr zusammenklappen. :ronaldo:

Haben ihn dann wehmütig (und preisstabil) an eine frischgebackene Oma verkauft, die oft ihr Enkelkind aufpassen musste und nicht mit diesem neumodischen Ding ihrer Tochter rumfahren wollte. :ulaugh:

Lucky 21.11.2017 15:35

Danke! Ja die Frage nach dem Budget ist nicht so leicht zu beantworten, da ich mir noch kein Bild davon gemacht habe, ob es sich beim Kinderwagen lohnt, zu den hochpreisigen Modellen/Anbietern zu greifen. Wenn es sich lohnt, sind hier auch ~1.000 EUR drin. Aber wir werden mal euren Rat befolgen und in ein Geschäft gehen. Muss man ja dann doch besser mal probefahren. :gaudino: :ronaldo:

Bastinho 21.11.2017 15:36

Gratuliere! :top:

Wir haben den Moon City Nuova und sind sehr zufrieden. Wir haben ihn damals neu im Angebot gekauft, genauen Kaufpreis müsste ich nochmal nachgucken.

Generell zum Thema Kinderwagen: Es gibt inzwischen Läden, die auch gebrauchte Kinderwagen anbieten (falls ihr enorme Sparfüchse seid) und die dir dann sogar anbieten, das Modell deiner Wahl mal vor der Tür "probezufahren". Ist nicht die blödeste Idee, damit mal im angrenzenden Wald ein paar Meter zu gehen und die Handhabung zu testen, je nachdem in welchen Gebieten ihr mit eurem Kind unterwegs sein wollt.
Wir waren in Bonn in einem Laden, ist vermutlich von euch ein bisschen weit, nur um Kinderwagen anzugucken, oder? Sonst kann ich dir die Adresse gerne mal schicken.

chinchin 21.11.2017 20:47

Ich kann den Hartan VIP empfehlen.

Wir hatten die Version mit Babywanne und Sportwagenaufsatz. Leicht zu handhaben, gut zu verstauen. Robust, aber nicht klobig.

Hat uns bei zwei Kindern und für insgesamt sechs Jahre gut gedient. Und wir konnten ihn dann auch noch für 250,- weiterverkaufen, was ich für einen optisch relativ runtergerockten Wagen sehr passabel finde. Technisch war der allerdings noch gut in Schuss.

kaestchen 21.11.2017 21:09

Wir hatten einen 4W von Gesslein(F10), da meiner Frau die 3W zu kippelig waren. Sehr stabil und dafür auch relativ gut einklappbar. Relativ weil es dennoch ein ziemlicher Batzen an Material ist.

Weiterverkaufen können hätten wir ihn sicherlich gut, wenn er nicht aufgrund eines Winters in der Garage verschimmelt wäre :usad:

Lurchi 21.11.2017 21:17

Wir hatten einen Hartan Racer. Der hat drei Kinder (im Abstand von insgesamt 5 Jahren) sensationell überstanden. Teilweise auch alle gleichzeitig im und auf dem Wagen. Sehr leicht einzuklappen, zum Buggy umzubauen und dazu mit Schwenkrädern und -schieber. Absolut zu empfehlen.

raynewooney 22.11.2017 10:54

Nachdem hier alle schon Sachen empfehlen möchte ich anmerken... Egal was du nimmst. Mache einen weiten Bogen um alles wo Peg Perego draufsteht.

hecht1983 22.11.2017 13:51

Wenn du aus BOR kommst dann fahrt mal nach Emsdetten. Da gibt es einen Laden der heisst Finke. Der Chef da ist wirklich Experte und man hat das Gefühl es ist seine Lebensaufgabe, Kinderwagen zu verkaufen. Er hat auch eine riesigen Fuhrpark da. Alles ein bissl chaotisch im Laden aber er findet sich da total zurecht.
Möbel und Spielsachen etc. hat er auch da.
Wir habe dort damals einen Kinderwagen von Emmaljunga gekauft und waren sehr zufrieden.

Kleines Beispiel dafür das er echt super ist habe ich auch noch. Als wir einen Zweitsitz zum Nachrüsten gesucht hatten da hätte er einen parat. Er sagte damals zu uns das der nicht mehr produziert wird und er extra ein paar mehr auf Vorrat gekauft hat um welche da zu haben.

Emsdetten ist dann ja nicht weit von euch und einen Besuch ist der Laden ganz sicher Wert wenn ihr einen Kinderwagen und ne gute Beratung sucht.

Lucky 22.11.2017 13:54

Danke für den Tipp. Da könnte man tatsächlich mal hinfahren. Klingt sympathisch. :5:

Schneidinho78 08.01.2018 14:34

Hier muss wieder mehr Leben rein! Ich will neben Tipps auch Geschichten, die mir zeigen, dass das Leben mit kleinen Verrückten zwar super ist, aber auch ganz schön anstrengen kann :-)

Wer hat bspw. Tipps für einen zweijährigen Superzwerg, der unfassbar lieb, unterhaltsam und toll sein kann, in der nächsten Sekunde aber die kürzeste Zündschnur der Welt offenbart und vollkommen eskaliert? Kann man diese Zündschnur bei Amazon nachbestellen, offensichtlich wurde die bei ihm nicht mit ausgeliefert?

Und ja, ich muss es noch einmal loswerden, weil ich mich doch schon sehr freue:
Im Juli kommt weiterer Nachwuchs, das Leben wird sich noch mehr um Kinder drehen, aber ich freu mich unfassbar drauf!

PapaBouba 08.01.2018 14:52

Wann flippt dein Kurzer denn immer aus? Anlässe? Orte? Muster?


13:37

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.