sofacoach.de

sofacoach.de (http://www.sofacoach.de/forum/index.php)
-   Hilfe! (http://www.sofacoach.de/forum/forumdisplay.php?f=15)
-   -   [Kaufberatung] KaffeePad/Kapsel-Maschine - Was man sich stattdessen holt (http://www.sofacoach.de/forum/showthread.php?t=3583)

steff1312 14.02.2013 11:51

KaffeePad/Kapsel-Maschine - Was man sich stattdessen holt
 
Hallo zusammen,
ich bin Gelegenheitskaffeetrinker und überlege deshalb mir eine solche Maschine anzuschaffen, um mal schnell nen Milchkaffee/Latte parat zu haben, wenn Besuch da ist.
Leider kenne ich mich damit kaum aus.
Sie sollte:
günstig sein
einigermaßen schick aussehen
Geschmack in Ordnung
möglichst automatisch funktionieren, ohne dass ich noch groß Milch selber aufschäumen muss o.ä.

Vielleicht finde ich ja hier hilfreiche Vorschläge!?

mehl 14.02.2013 12:03

Habe selbst lange Zeit eine Senseo mit Milchtank benutzt, bin davon aber wieder weg zum richtigen Kaffee. Daneben hatte meine Ex eine Dolce Gusto, also Kapselmaschine.

Meine Erfahrungen dazu:

Dolce Gusto: Kapseln sind mMn sehr teuer im Einzelhandel. Gibt 2,3 leckere Varianten. Wenn man mit Milch möchte (kenne nur die kleine Dolce Gusto "Den Pinguin"), dann braucht man 2 Kapseln und muss dazwischen wechseln. Die Menge bestimmt man selbst, da sich die Maschine nicht selbst abschaltet beim "Einschenkvorgang". Man kann also nicht den Knopf drücken und dann das Zimmer verlassen.

Senseo mit Milchtank: Senseo Latte Select Das Angebot an Pads ist riesig, da es die Voreitermaschine ist und praktisch jeder Supermarkt noch seine eigene Hausmarkepads hat. Milch kommt über den Tank. Zur Vorauswahl gibt es Cappuccino, LM und Cafe Latte. Man kann auch wiederverwendbare Pads kaufen, die man dann selbst mit seiner Sorte Kaffee befüllt. Seinen Padsorte muss man aber erstmal finden. Gibt mMn alles von nicht trinkbar bis recht lecker. Der Milchtank mit Schlauch ist abnehmbar und spühlmaschinenfest.

Abi 14.02.2013 12:52

kann die dolce gusto empfehlen. ja, jetzt werden kaffee genießer vielleicht mosern, aber für nicht besonders gehobene ansprüche ist es echt lecker. dolce gusto cappuccino ist imho top!

noir. 14.02.2013 13:10

Ah ja, Kaffee. Geiles Thema.

Also: Natürlich kann man darauf bestehen, nur Kaffee zu trinken, der mit Ommas Kaffeemühle noch handgemaheln wurde, danach mit Himalaya-Quellwasser aufgegossen und sowieso exakt 80°C haben muss, um überhaupt trinkbar zu sein. Die Bohnen müssen auch aus den letzten Ecken der Welt sein und sobald's im Supermarkt zu haben ist, ist es eh schon Müll. Kaffeehipster könnte man sagen.

Bei Kapselmaschinen kommt - trotz Kosten und "Exklusivkauf" über die eigene Homepage - nichts an Nespresso vorbei. Nur muss man sich dafür für Latte Macchiato oder Cappuccino nen Frischmilchtank dazuholen und von alleine geht das dann auch nicht richtig.

Dolce Gusto ist durchaus in Ordnung, was den Geschmack betrifft. Wenn es dir eh nur darum geht, hier und da mal was anbieten zu können, wenn Besuch da ist, und du selbst mal nen Cappu trinken willst, würde ich dir dazu raten. Gibt ja auch dort verschiedene Designs. Irgendeines dürfte dir auch zusagen.
Argument für die Dolce Gusto: Echte Milch in der Kapsel und nicht wie bei Senseo-Latte-Pads mit Milchpulver (BAH!).

Tassimo wäre für deine Bedürfnisse auch gut.

Na Dreck. Kraut und Rüben hier.
Machen wir es kurz:

Dolce Gusto oder Tassimo! Lass die Finger von Senseo!

Edit: Gerade erst von der Senseo mit Milchtank erfahren. Ist aber wohl ein ähnlich "kompliziertes" Problem wie bei Nespresso.

raynewooney 14.02.2013 13:16

Zitat:

Zitat von [noir.
;579630]Bei Kapselmaschinen kommt - trotz Kosten und "Exklusivkauf" über die eigene Homepage - nichts an Nespresso vorbei. Nur muss man sich dafür für Latte Macchiato oder Cappuccino nen Frischmilchtank dazuholen und von alleine geht das dann auch nicht richtig.

Wieso das? Nespresso + Aeroccino. Fertig ist der Lack.

Senseo würde ich auch abraten. Da kann man eher den gebrühten aus der herkömmlichen Maschine trinken.
Auswahl und Geschmack bei Nespresso sind für den Gelegenheitstrinker genau richtig. Ob man Nestle und seine Methoden unterstützen will muss jeder selber wissen.
Mir war es letztlich wurscht und erfreue mich täglich an Espresso ohne die Tortur einer Siebträgerreinigung.

Edith nach 2,5 Jahren sagt: Ich war dumm. KEINE KAPSELN. Und wurscht ist es schon gar nicht.

Lars214 14.02.2013 13:26

Wir haben eine Tassimo bei uns stehen.
Gibt einige durchaus echt leckere Sorten zur Auswahl. Für mich sind die meisten Portionen jedoch zu klein und außerdem im Vergleich zu einem klassischen Kaffee sehr teuer. Dazu kommt die Umweltbelastung durch das viele Plastik der Pads.

Bunsen 14.02.2013 13:26

Ich schwöre auch auf Nespresso.

noir. 14.02.2013 13:50

Zitat:

Zitat von raynewooney (Beitrag 579639)
Wieso das? Nespresso + Aeroccino. Fertig ist der Lack.

Ja, ich weiß.

Ich dachte jetzt an Geräte, die die Milch automatisch mitschäumen und man eigentlich gar nichts mehr selbst tun muss.

Bei der Aeroccino reicht die Schaummenge ja auch immer nur für einen Macchiato, danach ist erstmal Pause angesagt. Dazu muss man das Gerät separat reinigen. An der Qualität gibt's aber nichts zu rütteln.

Wenn es richtig easy-peasy gehen soll ohne zusätzliche Reinigung verschiedener Geräte, dann eher Tassimo oder Gusto. Topqualität, die aber auch ihren Preis hat: Nespresso und Aeroccino.

steff1312 19.02.2013 08:55

Kann mir denn jemand sagen, was der Unterschied zwischen den ganzen Modellen hier ist??
http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyw...l_6r65qunsqp_b

Vapor 21.02.2013 13:25

Steff1312, hast du zugeschlagen? Ich bin auch auf den Geschmack gekommen und überlege mir eine zuzulegen. Allerdings bevorzuge ich schwarzen Kaffee oder Espresso! :)

steff1312 25.02.2013 11:28

Ne, noch nicht, aber es wird eine Dolce Gusto...

steff1312 26.02.2013 08:49

Oder doch die hier:

Jemand Erfahrungen damit?

clubberer1974 10.06.2015 13:40

Zitat:

Zitat von raynewooney (Beitrag 579639)
Wieso das? Nespresso + Aeroccino. Fertig ist der Lack.

Senseo würde ich auch abraten. Da kann man eher den gebrühten aus der herkömmlichen Maschine trinken.
Auswahl und Geschmack bei Nespresso sind für den Gelegenheitstrinker genau richtig. Ob man Nestle und seine Methoden unterstützen will muss jeder selber wissen.
Mir war es letztlich wurscht und erfreue mich täglich an Espresso ohne die Tortur einer Siebträgerreinigung.

Mal den Thread raufholen...ich hab die Nase voll von Senseo und würde gerne zu Nespresso + Aeroccino greifen. Jetzt hätte ich ein Angebot eine Krups eben mit Aeroccino (laut ebayer technisch und optisch TOP) für 60€! Was mich abschreckt ist ,dass sie von 2011 ist (aber 2mal im Jahr wurde sie regelmäßig entkalkt).
Kann man da zuschlagen oder halten die meist nicht länger als 5 Jahre?

Liebe Grüße
clubberer1974

raynewooney 10.06.2015 15:07

Ich schäme mich für meinen ursprünglichen Post.

Keine Kapseln... KEINE KAPSELN sollen je wieder meine Wohnung erreichen.
Mühle, Siebträger und ein feiner Kaffee... Gern auch Mühle + French Press.

Alles andere hat den Namen Kaffee nicht verdient.

Fry 10.06.2015 15:14

Doch. Mühle und Mokka-Kännchen für den Herd.

Aber Kapseln oder Pads, da rate ich wirklich von ab. Es ist unglaublich, was man da draufzahlt (dazu wird mit den Kapseln noch ziemlich viel Müll produziert). Wenns unbedingt in ein paar Sekunden gehen muss, dann lieber Vollautomat.


23:00

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.